Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Nebenwirkungen von Bitterer Schleifenblume

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Bei einer Dosierung von 200 μg Gesamtcurcubitacine und 150 μg Glucoiberin pro Milliliter Auszug sind keine Nebenwirkungen beschrieben. In klinischen Studien ist die Verträglichkeit einer Mischung von Schleifenblume mit anderen Heilpflanzen gut bis sehr gut.

Es wäre möglich, dass durch die Anwendung höherer Dosierungen durch die Cucurbitacine Darmreizungen oder Durchfällen ausgelöst werden.

Gegenanzeigen

keine