Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Pflanzenprofil von Galgant

Aussehen und Herkunft

Der Echte Galgant (Alpinia officinarum Hance) ist auch unter den Begriffen Galgantwurzel und Fieberwurzel bekannt und hat seine Heimat in Ost- und Südostasien. Neben seiner medizinischen Anwendung wird der Galgant in China und Indonesien auch als Gewürz verwendet.
Die mehrjährige, kräftige, über 1 m hohe Pflanze besitzt einen dicken, fleischigen Wurzelstock (Rhizom), der unterirdisch wächst. Dieser wird für medizinische Zwecke verwendet. Die weißen und rötlichlilafarbenen Blüten ähneln den Blüten von Orchideen und stehen in endständigen Trauben.

Gewinnung

Der Echte Galgant wird heute in Thailand, Vietnam, auf Sri Lanka und in Indien angebaut. Der lange Wurzelstock wird ausgegraben und in 5 – 10 cm lange Stücke geschnitten. Anschließend wird der Wurzelstock getrocknet und zu Präparaten weiterverarbeitet.

Andere Arten

In Ostasien finden auch Rhizome anderer Alpinia-Arten insbesondere als Gewürze Verwendung. Diese unterscheiden sich jedoch meist in ihren Inhaltsstoffen und ihren Wirkungen vom Echten Galganten (Alpinia officinarum).

Quellen/Weitere Informationen

Quellen