Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Welche Nebenwirkungen hat die Goldrute?

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Es wurden bisher keine unerwünschten Wirkungen bekannt. Es kann aber vorkommen, dass die Goldrute schlecht vertragen wird und oder dass Bauchbeschwerden und Sodbrennen auftreten.

Falls sich die Beschwerden bei Einnahme von Präparaten mit Goldrute verschlechtern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Nicht anwenden bei Ödemen (Wassereinlagerungen), eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit. Bei chronischen Nierenerkrankungen soll über eine Anwendung der Arzt entscheiden.

Sensibilisierungspotential: Zwar wird die Gefahr einer Sensibilisierung gegen Goldrute oder deren Produkte als schwach eingeschätzt, es wurden aber allergische Reaktionen beobachtet. Eindeutige Daten fehlen.

Wechselwirkungen

Personen mit einer Allergie gegen andere Korbblütler („Kompositen“) reagieren gelegentlich auch gegen Goldrute.

Es sind keine Wechselwirkungen von Goldrutenpräparaten mit anderen Arzneistoffen bekannt.