Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Nebenwirkungen von Koriander

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

Bei Einhaltung der Dosierung sind keine Nebenwirkungen bekannt.

In Mittel- und Südamerika gilt Koriander als Kontrazeptivum. Da im Tierversuch dazu große Mengen nötig sind (0,5g Extrakt/kg Körpergewicht bei Ratten), ist eine empfängnisverhütende Wirkung beim Menschen eher unwahrscheinlich.

Gegenanzeigen

Bei empfindlichen Personen kann das ätherische Öl auf der Haut zu allergischen Reaktionen führen. Es enthält Furanocumarine (Coriandrin, Dihydrocoriandrin), die im Licht die DNA angreifen, zu Mutationen führen und Hautzellen abtöten (phototoxisch).

Allergiker mit einer Sellerie-Beifußallergie vertragen mitunter auch keinen Koriander.