Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Nebenwirkungen von Odermennig

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Zu Nebenwirkungen und Gegenanzeigen des Odermennigs liegen keine Informationen vor. Die systematischen Überprüfungen zur Pharmakologie und Giftigkeit sind nur sehr lückenhaft. Bisher wurden keine negativen Effekte gemeldet.

Sollte die Durchfallerkrankung und andere Beschwerden länger als 3 Tage anhalten, sollte man einen Arzt aufsuchen.

Gegenanzeigen

Diabetiker sollten bei Einnahme von Odermennig den Blutzuckerwert engmaschig kontrollieren. Es könnte sein, dass der Zuckerspiegel unvorhergesehen stark sinkt.

Über die Einnahme in der Schwangerschaft oder Stillzeit liegen keine Daten vor.

Wechselwirkungen

Medikamente sollen nicht gleichzeitig eingenommen werden, da die Gerbstoffe möglicherweise die Aufnahme stören.