Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Grünwalder Sennalax

bei Verstopfung die pflanzliche Alternative

Bei Medpex bestellen

Grünwalder Sennalax

Bei Verstopfung die pflanzliche Alternative

Der Wirkstoff von Grünwalder Sennalax® ist ein hochwertiger konzentrierter Extrakt aus Sennesfrüchten. Das nach modernsten Prinzipien entwickelte Arzneimittel enthält alle wesentlichen Inhaltsstoffe der gegenüber den Blättern noch sicherer und milder wirkenden Früchte. Sowohl die als Ausgangsmaterial verwendeten Schoten als auch der daraus gewonnene Extrakt unterliegen strengen Qualitätsnormen, die heute an moderne Arzneimittel gestellt werden.

Bei der Herstellung wird auf einen konstanten Gehalt der Wirkstoffe der Pflanze geachtet, so dass eine immer gleich gute Wirksamkeit gewährleistet wird.

Dieser gute Erfolg beruht auf einer doppelten Wirkung der relevanten Inhaltsstoffe:

  • die Darmbewegung wird direkt angeregt
  • die Flüssigkeit im Darm wird vermehrt und der harte Stuhl wird weicher

Zur kurzfristigen und zuverlässigen Anwendung bei Verstopfung

Die Wirkung setzt in der Regel 8 bis 12 Stunden nach der Einnahme ein, so dass der beste Einnahmezeitpunkt abends (z.B. zum Abendessen) ist. Als wirksames Arzneimittel erhalten Sie Grünwalder Sennalax in Ihrer Apotheke.

Findet Anwendung bei

Enthaltene Heilpflanzen bzw. Vitalstoffe

Patienteninformation des Herstellers

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Grünwalder Gesundheitsprodukte GmbH

Grünwalder Sennalax®

Wirkstoff: Sennesfrüchte-Trockenextrakt

Zusammensetzung:

1 Filmtablette enthält:

arzneilich wirksamer Bestandteil: 55,2 – 107,2 mg Trockenextrakt aus Alexandriner-Sennesfrüchten, eingestellt auf 13,0 mg Hydroxyanthracenderivate (berechnet als Sennosid B) (6-12:1), Auszugsmittel: Ethanol, 60% (V/V)

sonstige Bestandteile: vorverkleisterte Stärke aus Mais, hochdisperses Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium, mikrokristalline Cellulose, Macrogol 6000, Calciumstearat (Ph.Eur.), Maltodextrin, Schellack, Talkum, Povidon K25, Glyceroldi-acetatalkanoat (C16 – C18)

Darreichungsform und Inhalt:

Originalpackung mit 30 Filmtabletten

Pflanzliches stimulierendes Abführmittel

Anwendungsgebiete

Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung (Obstipation). Bei einer Verstopfung, die länger als 1 Woche andauert, ist ein Arzt aufzusuchen.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Grünwalder Sennalax® nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Grünwalder Sennalax® sonst nicht richtig wirken kann!

Wie viel und wann sollten Sie Grünwalder Sennalax® einnehmen?
Die höchste tägliche Aufnahme darf nicht mehr als 30 mg Hydroxyanthracen-derivate betragen, deshalb dürfen Sie pro Tag nicht mehr als 2 Filmtabletten Grünwalder Sennalax® einnehmen. Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren nehmen 1mal täglich 1-2 Filmtabletten ein. Die persönlich richtige Dosierung ist die geringste, die erforderlich ist, um einen weich geformten Stuhl zu erhalten.

Wie und wann sollten Sie Grünwalder Sennalax® einnehmen?
Die Filmtabletten werden abends vor dem Schlafengehen unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen.Die Wirkung tritt nach 8 – 12 Stunden ein.

Wie lange sollten Sie Grünwalder Sennalax® anwenden?
Hinweis: Stimulierende Abführmittel dürfen ohne ärztlichen Rat nicht über einen längeren Zeitraum (mehr als 1-2 Wochen) eingenommen werden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand der Information

Februar 2014

Bezugsquellen

Apothekenpflichtig.

Gebrauchsinformation zum Download