Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

# Frühling

Erkrankungen

Heilpflanzen

Heilpflanzen
Bärlauch: Der leckere, gesunde und geruchsarme Bruder des Knoblauchs
Oft ist es die Nase, die ihn als erstes entdeckt, denn der typische Geruch kündigt die Bärlauchzeit an. Was Sie über diese aromatische Heilpflanze wissen sollten, erfahren Sie hier: Sammel-Tipps, Rezepte und Heilwirkung.
Heilpflanzen
Frühlingsbote: Schlüsselblume bei Erkältungskrankheiten
Die Blüten und Wurzeln der Schlüsselblume werden seit etwa 100 Jahren bei Erkältungskrankheiten angewendet. Mit ihrem strahlenden Gelbton macht die Primel Lust auf Frühling.
Heilpflanzen
Löwenzahn - der europäische Ginseng
Durch die Bitterstoffe regt Löwenzahn den Stoffwechsel an und hilft bei Verdauungsstörungen.
Prof. Schilchers Heilkräuter-Serie
Schlüsselblumenzubereitungen gegen Husten
Schlüsselblumen als Teeaufguss helfen bei Husten mit zähflüssigem Schleim.
Prof. Schilchers Heilkräuter-Serie
Bärlauch: Wie gesund ist der Wild-Knoblauch?
Mit frischen Bärlauchblättern wird eine Vielzahl köstlicher Gerichte zubereitet, für die man allerdings nicht in Anspruch nehmen kann, dass sie blutdrucksenkend wirken.
Prof. Schilchers Heilkräuter-Serie
Die Frühblüher Huflattich und Schlüsselblume
Die beiden Frühblüher finden arzneiliche Anwendung. Will man sie als Heilpflanzen verwenden, sollte man auch über die Risiken informiert sein.
Prof. Schilchers Heilkräuter-Serie
Löwenzahn – schön und nützlich zugleich
Frühjahrskur: Jetzt empfiehlt sich eine 3 bis 4-wöchige Kur mit einem Löwenzahn-Frischpflanzenpresssaft.

Naturheilkunde

Naturheilkunde
Frühjahrsmüdigkeit: Die Sonne lacht wieder, aber Ihnen ist kaum zum Lachen zumute?
Mit unseren Tipps fällt Ihnen das Lachen wieder leichter.
Naturheilkunde
Fastenzeit – Zeit zum Fasten und Kuren
Sehr geehrte Leserinnen und Leser, immer mal wieder im Leben, oft in regelmäßigen Abständen, ist es wieder soweit und der angesammelte Ballast sollte abgeworfen werden.
Naturheilkunde
Frühjahrsmüdigkeit - Bei mir nicht!
In Deutschland erleben circa 50 bis 70 Prozent die Frühjahrsmüdigkeit als körperlichen Kraftakt. Mit unseren Tipps starten Sie fit in den Frühling.
Naturheilkunde
Frühjahrsmüdigkeit: Regenerationstee für die Leber
Also heißt es jetzt: Leber entlasten und regenerieren mit dem Regenerationstee.
Naturheilkunde
Frühling, Sonne, Leichtigkeit.
Was bedeutet Frühling für Sie?
Naturheilkunde
„Wer sich gesund ernährt, stirbt früher“?
Beim Thema "gesunde Ernährung" bewegen sich die Beiträge zwischen zwei Polen: Die einen erfinden jedes Jahr neue Wunderdiäten, die anderen halten überhaupt nichts von bewusster Ernährung.
Naturheilkunde
Fastenzeit: Entschlackungs-Tee
Dieser Tee regt die Nierentätigkeit an und hilft, den Körper zu entwässern.
Naturheilkunde
Winter ade! Frühlingszeit – Fastenzeit
Bewegungsmangel, üppiges Essen und alkoholische Getränke waren in den letzten Wochen an der Tagesordnung? Dann ist es an der Zeit dem Magen-Darm-Trakt eine Pause zu gönnen.
Naturheilkunde
Richtig und gesund fasten
Viele Schlackenstoffe haben sich im Körper angesammelt. Und so ist jetzt die beste Zeit sich mit einer Fastenkur wieder fit zu machen. Wie fasten hilft und was man dabei beachten muss.
Naturheilkunde
Wer wird denn frühjahrsmüde sein?
Mit Brennnessel, Löwenzahn und Co. starten Sie fit in den Frühling. Wir verraten Ihnen wie’s geht.
Basiswissen Naturheilkunde
Entschlacken - nur was für Kohleöfen?
Kaum ein Thema ist unter Experten so umstritten wie „Frühjahrskuren“ zur Entschlackung und Reinigung. Phytodoc stellt Ihnen die wichtigsten Argumente der Pro- und der Contra-Seite vor.
Hildegard-Medizin
„Frühjahrsputz“ für Körper und Seele
Mit gemäßigtem Dinkelfasten nach Hildegard von Bingen. Gemäßigt deswegen, weil es ein Teilfasten ist.

Gesund leben