Ihr Portal für Gesundheit,
Naturheilkunde und Heilpflanzen

natürlich gesund

Eucabal®-Balsam S

Befreit die Atemwege und löst zähen Schleim

Eucabal®-Balsam S

Erkältungen natürlich behandeln

Auch wenn eine Erkältung in der Regel folgenlos verläuft, möchte man die lästigen Beschwerden lindern – besonders, wenn die ganze Familie betroffen ist. Mittel dagegen gibt es viele. Und auch die Natur kann helfen: ätherische Öle der Heilpflanzen können Erkältungssymptome lindern.

Die deutsche Traditionsmarke Eucabal® gibt es bereits seit 1981 und setzt auf die Kraft der Pflanzen, um Erkältungsbeschwerden natürlich und effektiv zu behandeln.

Eukalyptus- und Kiefernnadelöl

Wenn die Atemwege verschleimt sind und Schnupfen oder Husten quälen, können die ätherischen Öle von Eukalyptus- und Kiefernadelöl gut helfen. Atmet man die flüchtigen Stoffe ein, können sie in den Bronchien festsitzenden Schleim lösen. Zudem wirken sie krampflösend, durchblutungsfördernd und antibakteriell. So kann der Hustenreiz gelindert und Erkältungsviren auf natürlichem Wege herausbefördert werden. Die wirksamen Stoffe können in Form eines Balsams, eines Badezusatz es oder auch durch Inhalation in die Atemwege und über die Haut in den Körper gelangen, um dort ihre Wirkung zu entfalten. Besonders das sanfte Einreiben eines Balsams auf der Brust kann bei Erkältungen guttun und ist eine einfache Möglichkeit auch erkälteten Kindern natürlich zu helfen. Der Eucabal®-Balsam S kombiniert beide Wirkstoffe in einer milden und hautfreundlichen Formulierung und ist schon ab 6 Monaten (zur Rückeneinreibung) geeignet. Möchte man lieber Inhalieren, so kann das Eucabal® Inhalat (ab 6 Jahren) verwendet werden.

Aber Vorsicht – nicht alles was pflanzlichen Ursprungs ist, ist auch bedenkenlos einsetzbar. Eucabal®- Balsam S ist daher frei von Kampfer und Menthol, die die Schleimhäute reizen können und deshalb für kleine Kinder nicht geeignet sind.

Spitzwegerich- und Thymianextrakt

Eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Schleimlösern ist der Eucabal®-Hustensaft durch eine besondere traditionelle Rezeptur aus Thymian- und Spitzwegerichfluidextrakt. Dabei kann der Thymian den Hustenreiz lindern und den zähen Schleim verflüssigen. Die Wirkstoffe des Spitzwegerichs legen sich als dünner Schutzfilm über die Bronchialschleimhaut und können die Atemwege vor einer weiteren Ausbreitung von Bakterien schützen. Kein anderes Hustenmedikament hat diese seit Jahrzehnten bewährte Heilpflanzenkombination. Doch nicht nur als Hustenlöser entfaltet Thymian seine Wirkung – als Badezusatz in der Erkältungszeit kann Thymianöl auch den Kleinen helfen. Das enthaltene Thymianöl im Eucabal® Kinderbad mit Thymian kann gereizte Atemwege beruhigen und für eine wohlige Müdigkeit sorgen. Das milde Ölbad ist frei von schäumenden und waschaktiven Substanzen und enthält zudem Mandelöl, das empfindliche Kinderhaut pflegt. Das Kinderbad kann bereits im Säuglingsalter verwendet werden.

Erfahren Sie mehr über Eucabal® und dessen pflanzlichen Inhaltsstoffe unter

Eucabal®

Enthaltene Heilpflanzen

Patienteninformation des Herstellers

Pflichttext

Eucabal®-Balsam S Creme (apothekenpflichtig)

Wirkstoffe: Eukalyptusöl, Kiefernnadelöl

Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthält Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten.

Stand: Januar 2020.

Hersteller

Aristo Pharma

x
Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker!
Um unsere hochwertigen Artikel schreiben und bezahlen zu können, sind wir auf Werbeeinnahmen angewiesen.
Wir zeigen aber keine nervige Werbung und legen Wert auf eine Ausgewogenheit zwischen informativem Text und Werbebannern.
Probieren Sie es aus. Danke und weiterhin viel Erkenntnis beim Surfen auf PhytoDoc!